EU-DSGVO – Nur Nachteile und Schikane ?

In den letzten Tagen häufen sich die Berichte und Beschwerden zum Thema Umsetzung der DSGVO. Hier muss man vorab einmal erwähnen, dass das Thema ja nicht neu ist. :-)

Aus unserer Sicht sollte man aber auch einmal die positiven Seiten erwähnen :

Es gibt bereits knapp 70 US-Amerikanische Firmen und 2 Chinesische Firmen, die sich aufgrund dieser Verordnung komplett vom digitalen EU-Markt zurückgezogen haben. Die Zahl wird sich in naher Zukunft noch weiter erhöhen, da sind wir sicher. Die DSGVO wirkt hier wie eine Bremse für den Digitalisierungsdran und Datensammeler weltweit und gibt der EU-Digitalwirtschaft vielleicht einen zeitlichen Aufschub um den Rückstand einzuholen.

Daten sind das Gold der Zukunft. Daher haben auch Themen wie Kryptowährung und Blockchain derzeit eine große Bedeutung gewonnen.

Fazit ist: Daten schaden nur dem, der keine hat. Die Umsetzung der DSGVO soll dem Verbraucher hier mehr Gewalt über seine Daten verschaffen. Dies ist von  der idee her sehr gut wird sich aber in der Umsetzung zeigen, ob es ein gelebtes Konzept wird.

Wir haben als TeleNoise entschieden, dass wir uns nicht weiter an den US-Datensammlern beteiligen. Unsere Webseiten werden frei von externen Script-Bibliotheken und wir werden die Zugriffe auf unsere Services weiterhin auch mit GeoIP-Daten filtern.