Archiv für den Monat: Oktober 2017

Angriffswellen für Cyber-Angriffe

Brückentage sind auch bei Cyberangriffen sehr beliebt, da die IT-Abteilung meist nicht anwesend ist, hat der Angreifer einmal ausreichend Zeit etwas mehr zu versuchen. Leider meist auch mit Erfolg. Messbar sind die Vorbereitungen auf solche Angriffe meist durch einen Anstieg von SPAM-Emails. Diese Mails enthalten meist Links um Passwörter zu ergattern, die dann später bei einem Angriff verwendet werden sollen. Folgende Grafik zeit den Maileingang eines Kunden bei dem wir erfolgreich 1,3 Mio Maileinlieferungen abgewehrt haben, knapp 100.000 Viren entfernt und ca 90.000 mal Spam identifiziert.

hybride Active Directory-Umgebungen

Fast 90 % aller Unternehmen verwenden Active Directory als On-Premises-Variante. Aber der große Bruder Azure AD gewinnt immer mehr an Bedeutung. Welche Herausforderungen hiermit einhergehen und welche Vor- und Nachteile bestehen, beschreibt folgender Artikel.

Allerdings gibt es den Umstand, dass vorhandene AD, mit dem AAD im ersten Schritt in einem Hybrid Betrieb aufzunehmen und hier beginnen die Herausforderungen.

Meist sind bei 2 Tools eins zuviel und dieser Umstand bringt ungeahnte Probleme aber auch Möglichkeiten.

Wir beraten Sie gerne zum Thema Hybridbetrieb und Umstellung/Migration zu Office 365.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema unter ->

QUELLE :

https://www.security-insider.de/5-herausforderungen-in-hybriden-active-directory-umgebungen-a-647671/

Der IT-Grundschutz wird modernisiert

Die hohe Zahl erfolgreicher Cyber-Attacken zeigt: Viele Unternehmen haben Schwierigkeiten bei der Entwicklung und Umsetzung ihrer IT-Sicherheitsstrategie. Der IT-Grundschutz bietet seit vielen Jahren bewährte Leitlinien für die IT-Sicherheit, jetzt will das BSI den IT-Grundschutz modernisieren.

Helfen die neuen BSI-Standards den Unternehmen bei ihren Problemen?

Jedes zweite Unternehmen in Deutschland ist innerhalb der letzten zwei Jahre Opfer von Cyber-Angriffen geworden, so eine aktuelle Studie des Digitalverbandes Bitkom. BSI-Präsident Arne Schönbohm sieht insbesondere bei den kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) Handlungsbedarf: „Die hohe Zahl der betroffenen Unternehmen zeigt deutlich, dass wir auf dem Gebiet der Cyber-Sicherheit in Deutschland noch Nachholbedarf haben. Zwar sind die großen Konzerne und insbesondere die Betreiber Kritischer Infrastrukturen in der Regel gut aufgestellt, viele kleine und mittlere Unternehmen aber nehmen die Bedrohung nicht ernst genug.“

 

quelle :

https://www.security-insider.de/der-it-grundschutz-wird-modernisiert-a-646869

 

IT-Sicherheit als Dauerbaustelle

In vielen Unternehmen erweist sich die IT-Sicherheit als Dauerbaustelle. Spätestens seit WannaCry sollte es in allen Unternehmen angekommen sein. IT-Sicherheit ist ein Thema.

Und leider für die Cyberkriminellen auch ein sehr lukratives. Laut einer Studie wurden alleine in 2016 über eine Milliarde US-Dollar erpresst und leider auch gezahlt.

Lassen Sie sich nicht auf einen solchen Handel ein. Meist ist dieser Handel mit einem fraglichen Erfolg gekoppelt. Viele Unternehmen haben zwar Ihre Daten zurückbekommen, waren dann aber nach einigen Tagen oder Wochen von einem anderen oder ähnlichen Verschlüsselungsvirus betroffen.

Unser Sicherheitskonzept macht Verschlüsselung unwirksam. Selbst wenn der VSS Shadow davon betroffen ist.

Lassen Sie uns Ihre IT-Sicherheit auf den Prüfstand stellen, bevor es andere tun.